Steffen Schraut

Steffen Schraut by Stylebop.comVon Klein auf. Schon als Siebenjähriger durchforstete der gebürtige Schwabe aus Reutlingen Steffen Schraut, die Modezeitschriften seiner Mutter. In dem Textilbetrieb seiner Eltern aufgewachsen, lernte er zeitig mit unterschiedlichen Stoffen und Schnitten umzugehen.

Nach einer Banklehre und unzähligen Trainees in Druckereien und Webereien, zog er 1995 nach Düsseldorf, um als Trend-Scout für das Label Peek & Cloppenburg zu arbeiten. Zufällig selbst von Albert Eickhoff entdeckt, ermutigte dieser den jungen Steffen Schraut sein eigenes Label zu gründen – Diesen Ratschlag er 2002 in die Tat umsetzte.#-more-#

Großer Fan: Die große Verehrung, des Designer zu dem Mode-Guru Yves Saint Laurent, ist auch in seinen eigenen Kreation zu entdecken – klare Schnitte, kräftige Farben und die Betonung der Silhouette, das sind die Merkmale von Steffen Schrauts Kollektionen. Er weiß halt was Frauen wollen.

"Sie entfalten nicht erst angezogen ihre Wirkung, sondern wecken Kauflust von der Stange weg, weil sie Bügelsex haben", so der Designer über seine Entwürfe.

Mode mit Wohlfühlcharakter und ohne Verfallsdatum: Luxuriöse Materialien wie Cashmere und Seide verleihen der Trägerin pure Bequemlichkeit und zeitlose Eleganz ohne zu viel Chichi.

Medialer Auftritt: Moderatorinnen wie Frauke Ludowig,  Birgit Schrowange, Katja Burkhardt oder Nazan Eckes tragen die Kreationen von Steffen Schraut oft und gerne im TV und auch privat.

Der Senkrechtstarter macht Mode für Ladies – Sorry, für real Ladies!

Erdtöne plus Leder

Serie Frühjahr/Sommer 2011

Leichte Farben, schwer beeindruckend. Für den Frühling/ Sommer 2011 prognostizieren wir den Erdtönen einen eindrucksvollen Auftritt in der Mode.

Besonders wichtig für den Look: Auf Leder oder hochwertiges Lederimitat als Material setzen! Auf der Suche nach dem Trend durchstöberten wir etliche Onlineshops und präsentieren euch nun unsere Highlights!

Die beige Lederjacke Clea von Closed gefällt uns durch ihre Knitteroptik – sie lässt sich hervorragend zu Jeansleggings in Olive sowie weißer Bluse stylen. Für alle, die ein legerer Büro-Outfit wollen!

Das braune Wildlederkleid von Steffen Schraut besticht durch simplen Schnitt und die raffinierten Aussparungen am Dekolleté.

mehr

Charlotte (Kristin Davis) ist die “Park Avenue Princess” bei Sex and the City. Seit Beginn der Serie träumt sie vom perfekten Familienglück im Ney Yorker Nobelviertel.

Doch das Familienleben entpuppt sich als stressig – die meisten Hausfrauen würden zur bequemen Jogginghose greifen. Nicht so Charlotte: Sie ist immer perfekt gestylt.

Ihren Uptown-Look nachstylen?

Dann sollten wir zu Designern wie Steffen Schraut greifen. Die zeitlosen Entwürfe des deutschen Modeschöpfers kämen auch in Manhattan bestens an.

In Sex and the City 2 sehen wir Charlotte beim Einkaufsbummel mit ihren Freundinnen: “Pretty in Pink” im Dior Kostüm.

Ihr Stil ist nicht schwer zu erraten, oder? mehr

Seit 2001 entwirft der Düsseldorfer Steffen Schraut unter seinem eigenen Label schnörkellose, moderne Mode für Frauen. Leise, aber beständig verfolgt er seine Karriere und kann sogar Superstars wie Beyoncé zu seinen Kundinnen zählen. Der scheue Designer zählt nur vermeintlich zu den Newcomern im Geschäft, denn tatsächlich blickt er auf jahrelange Erfahrung zurück: Er arbeitete vor der Gründung der nach ihm benannten Marke für große Modekonzerne als Trendscout. Dieses Gespür für internationale Trends und innovative Materialien spiegelt sich auch in seinen Damenkollektionen wieder.

Die Kreationen sind in klaren Farben gehalten und bestehen häufig aus hochwertiger Seide, Cashmere und Stretch, was perfekten Sitz verspricht. Die zeitlose Eleganz seiner Bekleidung lockert Steffen Schraut durch raffinierten Einsatz von Nieten, Strass oder Pailletten auf. Vereinzelt setzt er Akzente durch moderne Muster, doch am bekanntesten ist Schraut für seinen unifarbenen Stil. Seine Konfektionen sind luxuriös, wirken aber stets stilvoll und ganz wichtig – sind bequem zu tragen. mehr