Designer

Dorothee Schumacher war bereits früh von der Welt der Mode begeistert. Die gebürtige Düsseldorferin absolvierte zunächst eine Ausbildung im textilen Handel, um später in italienischen und französischen Modeunternehmen ihr Wissen sowie Können zu vertiefen. Im Jahr 1989 gründete Schumacher das nach ihr benannte Label und stellte ihre erste kleine Linie vor: Vier T-Shirts für Frauen, die völlig konträr zum damaligen Business-Look verspielt und feminin waren.

Mittlerweile umfassen die Damen-Kollektionen von Schumacher alle erdenklichen Modelle und Accessoires, doch die Unternehmensphilosophie ist dieselbe geblieben: Feminin. International. Mutig. Auch über 20 Jahre nach den ersten Entwürfen steht Schumacher für selbstbewusste wie sinnliche Mode, die mit neutralen Tönen die Trägerin in den Mittelpunkt stellt. Für Herbst/Winter setzt Schumacher gekonnt Farbakzente, über die wir bereits im Zuge der Berlin Fashion Week 2010 berichteten.

Wie wäre es mit einem schmeichelnden Chiffon-Top, einer luxuriösen Baumwollhose oder einem Kleid aus elegantem Seidenjersey? Das Label kann frau dank seiner vielseitig kombinierbaren Designs und der stets hohen Qualität sowohl in Büro und Freizeit als auch zu besonderen Anlässen tragen. Romantisch-verspielte Colliers, edle Ledertaschen und sexy High Heels vervollständigen das Sortiment an Klassikern, die durch raffinierte Details und außergewöhnlichen Materialmix stets frisch und modern sind.

Seit Mitte der 90er Jahre expandiert Schumacher erfolgreich und hat sich längst den Ruf eines internationalen Labels erarbeitet. Selbst Hollywood liebt die Marke bei Starauftritten und auch im Film: Bei der Ausstattung des Kassenschlagers „Der Teufel trägt Prada“ war Schumacher 2006 beispielsweise als einzige deutsche Marke vertreten. Dorothee Schumacher setzt ihren Erfolg und  Namen aber auch für andere ein, indem sie sich seit Jahren für Nachwuchsdesigner, junge Künstler und caritative Projekte in aller Welt engagiert. Eine passionierte Frau, die für uns nicht nur modisch gesehen Respekt verdient.

Tags: ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen