TrendsDesigner

Fashion Week Berlin Winter 2012


Die Marke Schumacher ist bereits seit über 20 Jahren in der deutschen Modeszene verwurzelt. Zu all den jungen Designern und lockeren Looks der Berlin Fashion Week bildet die Mode von Dorothee Schumacher einen angenehmen Kontrast.

Auch in der aktuellen Kollektion serviert sie wieder Luxus vom Feinsten.

Der luxuriöse Stil der Marke ist wahrlich nicht für jede Frau gemacht, doch wer Schumacher lediglich als reife Brand abstempeln will, sollte nochmal genau hinsehen. Denn auch in den neuen Stücken von Schumacher finden sich feine Bezüge zum Casual Look der Straße.

Obwohl die meisten Röcke, Hosen und Blusen der Marke ziemlich eng geschnitten sind, wirken sie in der Outfit-Kombi ziemlich locker und in Teilen sogar verspielt. Der Material- und Größenkontrast macht’s möglich und ist auch für die Verfechtern des lockeren Streetstyles nichts Neues.

Dabei ging Dorothee Schumacher weg vom sportlichen Look der letzten Saison und steurte die aktuelle Kollektion wieder viel mehr in Richtung Abendmode. Vergessen sind die pastelligen Töne der letzten Kollektion, stattdessen hielten leichtes bis tiefes Braun, Schwarz und Rost Einzug in die Designs.

Über die petrol- und lachsfarbenen Ausbrüche in einigen Stücken lässt sich streiten, doch insgesamt lieferte Dorothee Schumacher eine gekonnte und durchdachte Kollektion im Bereich der Luxusmode ab.

Bilder via Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Tags: , , ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen