Ralph Lauren

Spitzensache

Der Sommer 2011 in Spitzen-Optik

Ob Schwarz oder Weiß, unschuldig oder sexy, elegant oder romantisch – Die Spitze zeigt sich diesen Sommer in vielen Variationen. Unsere Lieblingslooks im Überblick.

Romantik-Look: Unschuldig und mädchenhaft präsentieren sich die weißen Spitzenkleider. Luftig, leicht und subtil sexy zeigen Labels wie Erdem, Alberta Ferretti oder Ralph Lauren den Romantik-Look. Ganz unter dem Motto „Weniger ist Mehr“ sind die Schnitte hochgeschlossen und die Säume weit fallend. Dazu passend sind Accessoires in dezenten Farben. Besonders gut eignen sich Nude- und Beigetöne.

 

mehr

Festliche Fashion: Weicher Samt kehrt als Material in die Mode zurück. Was als damenhaft galt, wird nun zum originellen wie edlen Statement.

Auf den Laufstegen sind besonders Beerentöne und dunkles Rot vertreten. Von Armani über Ralph Lauren bis Zac Posen setzen alle großen Häusern auf den Trend und zeigen auch gleich, wie man Samt stylt:

Unbedingt für Materialmix sorgen! Edle Kleider mit lässigen Jacken kombinieren, zum schicken Top einfachen Mini mit derben Stiefeln tragen. Samt verträgt sich super mit Jeans, Baumwolle und Leder.

Samt wirkt am besten für sich allein, daher nur filigrane Armreifen oder Halskette als Schmuck tragen. Das modische Highlight ist leider kein Hüftschmeichler: Das Material trägt optisch etwas auf, auch bei schlanker Statur auf perfekten Sitz achten.

Wer Samt dezenter mag, kauft sich nur ein ausgewähltes Teil zum Kombinieren oder setzt auf samtige Accessoires wie Haarreif, Tasche, Gürtel oder Schuhe.

Direkt zu Ralph Lauren Kleider | Moschino C&C Kleider | See by Chloé Kleider

An “Camel”, das im Grundton wärmer als Beige ist, kommt diesen Herbst/Winter niemand vorbei. Designer verwenden den Klassiker bei Kleidung, Schuhen und Taschen und machen ihn erneut zum Trend.

Warum unser Favorit? Camel ist DIE Abwechslung zu klassischem Grau oder Schwarz. Es wirkt edel, dabei natürlich und bildet die ideale, weil dezente Basis für auffällige Accessoires.

Wie stylen? Ton in Ton wirkt Camel hip – dabei möglichst geradlinige Schnitte tragen. Bei sehr hellem Teint jedoch besser mit elegantem Weiß, dunklem Braun oder Blau kombinieren. Akzente lassen sich bei Camel mit Orange, Rot oder Gold setzen.

Direkt zu Mullberry Taschen | Ralph Lauren Pullover | Sandro Hosen


Der US-amerikanischen Designerin Tory Burch ist es ein Anliegen tragbare Kleidung für Frauen jeden Alters zu kreieren. Diesem Motto bleibt sie sich auch bei der aktuellen Kollektion treu.

Die Linie für den Herbst/Winter 2010 wirkt elegant, und dennoch zeitgemäß. Dezente, unifarbene Teile wechseln sich mit künstlerisch-experimentellen Prints ab.

Oberteile und Hosen von Tory Burch in Braun und Dunkelblau werden von Accessoires in Orange aufgepeppt – übrigens ein zentrales Farbkonzept des Labels.

Dieser beherzte Einsatz von Farbe und ein Stil, der sich am ehesten mit “sophisticated Ethno” umschreiben lässt, machen die Modemarke nach wie vor aus. mehr

Seit Neuestem tragen wir Ralph Lauren Collection. Und zwar gratis!

Wie das gehen soll? Okay, genau genommen besitzen gar nicht wir, sondern unser Handy die Mode.

Dazu einfach die entsprechende App der Polo Ralph Lauren Corporation aufs iPhone laden. Zu sehen sind neben den Modehighlights der kommenden Saison auch zahlreiche interaktive Lookbooks.

Durchblättern, Produktinfos einholen und Accessoires im 360°-Modus ausgiebig von allen Seiten begutachten. Das kommt schon sehr nah an ein “richtiges” Einkaufserlebnis.

Die Applikation lässt uns auch hinter die Shows und Kollektionen von Ralph Lauren Collection blicken.

Da sind  interessante Details zum Unternehmen und zu den Modeartikeln zu erfahren. Audio- und Video-Clips führen durch aktuelle Kampagnen. mehr

Vom Krawattenladen zu einem weltweit agierenden Modeimperium: Ralph Lauren, der nie Modedesign studierte, ließ sich lediglich von seinem Instinkt für Stil leiten – von Anfang an. Langlebige und zeitlose Artikel wollte er herstellen und das ist ihm aufs Beste gelungen – für Damen, Herren und Kinder, in den Bereichen Accessoires, Einrichtungsgegenstände und Düfte. Mit der Zeit entstanden mehr als 20 weitere Marken rund um Polo, wie zum Polo Sport, Double RL, Black Label und Pink Pony.

Ralph Lauren wird als Sohn russisch-jüdischer Einwanderer 1939 im Stadtteil Bronx in New York geboren. Nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften und dem Militärdienst in der Armee der Vereinigten Staaten, arbeitet er bei dem traditionsreichen Modeunternehmen Brooks Brothers als Verkäufer. 1967 erwirbt er die Rechte an “Polo”, bis dahin Spezialausrüster für Polosport-Artikel. mehr