Designer

Tanzclip für Sommerkollektion

Tanz in den Frühling. Rachel Roy achtet auf die Zeichen der Zeit und adaptiert Trends für ihr gleichnamiges Label sofort.

Früh setzte die amerikanische Designerin auf Social Media und vertreibt ihre Schmuck-Linie auch mal via Facebook – die dann übrigens in Rekordzeit ausverkauft ist.

Wenig verwunderlich, dass auch das aktuelle Lookbook für Frühjahr/Sommer 2011 in ungewöhnlicher Form daher kommt – professionelle Tänzer setzen die Kollektion aktiv in Szene. Da kommt Bewegung in die Modeindustrie!

Unter dem Credo „ Shop things that make you move“ inszenierte Jermaine Browne unter der Regie von Dominique Palombo einen gelungenen Clip. MOVE wirkt aber länger nach als der derzeitige Balletthype.

Das Video zelebriert Körperbeherrschung und Lebensfreude. Da passt die vornehme Lässigkeit des Labels bestens dazu. Von gewohnt elegant bis hin zu rebellischen Elementen wird die Bandbreite der neuen Entwürfe abgedeckt.

Die Kollektion ist ab sofort im Online-Shop von Rachel Roy erhältlich.

Via Styleite

Tags: , Rachel Roy

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen