Prps Heirloom

Back to the Roots. In der Zeit, über die sich die Jeans von einer schlichten Arbeiterhose hin zum Alltagsklassiker wandelte, hat das Kleidungsstück aus Denim schon einiges an Varianten durchgemacht.

Manche gelungen, manche eher weniger.

Bei der mittlerweile überdimensionalen Auswahl an Jeansmodellen punkten die einfachen Varianten mit simplem Appeal.

Genau das bietet Prps Heirloom, die neue Linie der amerikanischen Marke Prps. mehr

Alles mit Absicht! Ob Fleck, Tragfalte oder Loch, jede Abnutzungserscheinung einer Prps (purpose) Jeans wird in Handarbeit eingearbeitet und auf Authentizität hin überprüft – alles ist echt und jede Jeans ein Unikat.

So weit so gut. Noch besser ist, dass  Donwan Harrell, ehemaliger Nike Designer, der  Prps im Jahre 2003 gründete, viel Wert auf humanitäre Arbeitsbedingungen und handwerkliche Produktionsverfahren legt. Die Baumwolle kommt aus Afrika und wird nach ökologischen Gesichtspunkten gewonnen. Der Stoff wird in Japan in Familienbetrieben auf Webstühlen hergestellt, die über 60 Jahre alt sind und einmal Levi’s gehörten. So viel zu der guten Absicht, dem guten Zweck und zur Qualität. mehr