Designer

Proenza Schouler wagt sich hinaus in die Werbewelt der Mode mit ihrer ersten eigenen Modekampagne.  
Die Jungmodels Ann Kenny, Kirby Kenny und Tati Cottliar, die sich auf den Aufnahmen mit hartem Schlagschatten und dunkler Klamotte präsentieren, sind bei Proenza Schouler keine Unbekannten. Ann und Tati waren beide schon für den Laufsteg von Proenza Schouler engagiert.

Mit zerzaustem Haar, dunkelroten Lippen und coolem bzw. morbiden Blick blinzeln die Models der Kamera entgegen. Die Kleidergrößen sind dabei klein, kleiner, kleinst. Das zeigt bereits das erste Bild, auf dem Ann Kenny mit einer Taille posiert, die zum Umknicken dünn scheint. Nicht unbedingt skandalunträchtig in den Zeiten von Magermodels und Hungerzwang. Besonders bei der blonden Kirby Kenny drängt sich das Bild einer leicht entrückten Alice im Wunderland in den Kopf. Über all dem schwebt stets der regenbogenartige Proenza Schouler Schriftzug.

Zusätzlich ist im Netz auch noch ein Video zur Kampagne in Camcorderästhetik zu finden,  das noch mehr Einblick in die Kollektion bietet.

Ein Werbedebüt, das sich sehen lassen kann.

Tags: Proenza Schouler

1 Kommentar

  1. OMG
    ich dachte, dass die Designer nach völlig irrwitzigen Ralph-Lauren-Kampagne dazu gelernt aber nix da!!

    Ich unterstelle den Models jetzt mal eine von Natur aus sehr zierliche Erscheinung. Okay. Vom Look her bisschen Schulmädchen, bisschen Grunge und bisschen Alice. Okay.

    Aber diese Taille??

    Völlig verdient hier zu finden:

Bitte einen Kommentar hinterlassen