Designer

Mailänder Modehaus im Porträt

Alter Traditionsbetrieb, frische Ideen. Ausgerechnet Bananen: Miuccia Prada, Enkelin des Firmengründer Mario Prada, hat für ihre Frühjahrskollektion 2011 unter anderem auf dieses ungewöhnliche Motiv und gewagtes Colour Blocking gesetzt – und wieder einmmal die Modewelt für sich gewonnen!

Es sind diese Verrücktheiten, die dazu beitragen, dass sofort nach Erscheinen der Kollektionen die Niederlassungen in ausgewählten Städten ebenso gestürmt werden wie der Prada Online Shop.

Vormals war der italienische Familienbetrieb vor allem für schlichte Handtaschen, Schuhe und andere exklusive Lederwaren bekannt.

Mit Chefdesignerin und CEO Miuccia Prada erfolgte die geschäftliche und geistige Öffnung des Labels hin zu einem einflussreichen Modekonzern. Die heutige Philosophie lässt sich mit „wenn alle auf Minimalismus setzen, gibt’s bei Prada Muster und umgekehrt“ gut zusammenfassen.

Nach wie vor spielen neben den aktuellen Kollektionen die Accessoires eine große Rolle bei Prada und das Sortiment wächst beständig. Seit 2004 ist beispielsweise das erste beliebte Prada Parfum auf dem Markt, demnächst erscheint mit „Prada Infusion de Rose“ der bereits fünfte Duft. Diesen Trend zum umfassenden Markenerlebnis in allen Lebensbereichen haben viele andere Labels mittlerweile aufgegriffen.

Richtungsweisend trifft aufs Modehaus Prada zu. Nicht immer ist man im ersten Augenblick von den ausgefallenen Schnitten und dem Spiel von Farbe und Textur überzeugt. Doch mit etwas Abstand und nach etlichen Besuchen im Prada Online Shop kommt es auf einmal zum Aha-Erlebnis. Dass es Miuccia gelingt, trotz Vielfalt und Verspieltheit die Tragbarkeit zu bewahren und gleichzeitig einflussreiche Trends zu setzen, begeistert dann umso mehr.

Das Geschäft mit den Accessoires ist für den Konzern nach wie vor entscheidend. Ob Schuhe mit ausgefallenen Schnürungen und Plateaus, Handtaschen in allen denkbaren Formen oder doch klassische Sonnenbrillen – der betuchte Modefan kann sich von Kopf bis Fuß in Prada einkleiden und sogar noch durchs beliebte Prada Parfum seine Markenliebe in duftenden Einklang bringen.

Natürlich wendet sich längst das gesamte Spektrum auch an die Herren! Deren Kollektionen und Accessoires sind ebenfalls trendig, aber dezenter ausgeführt und verfügen über weniger Farbakzente und Experimente – Bananenprint ist halt dann doch nicht jedermanns Sache.

via Style.com (Monica Feudi)

Tags: , , , , , Prada, ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen