Designer

Die italienische Designerin Patrizia Bambi hatte genaue Vorstellungen davon, wofür ihr neues Label stehen soll: Für zeitlose Luxus Mode, die minimalistisch und zugleich sexy ist. Sie lieh der Marke ihren Vornamen und fügte in Anspielung auf die “scharfe” Mode für selbstbewusste Fashionistas den italienischen Begriff für Pfeffer hinzu: “Patrizia Pepe” kam 1993 auf den Markt und wurde innerhalb weniger Jahre zu einem sehr erfolgreichen Label, dass zu den umfangreichen Kleidungslinien für Frauen und Männer auch Unterwäsche, Schmuck, Taschen und Schuh-Trends im Sortiment hat.

Nach wie vor verantwortet Patrizia Bambi als Chefdesignerin die aktuellen Kollektionen, die wöchentlich wechseln. Für das kommende Frühjahr umspielen zarte Chiffontops die weibliche Silhouette, tolle Kontraste können Sie dazu mit einer Jeansröhre im Used Look oder einer eng sitzenden Stretchhose schaffen. Die Designermode ist mitunter extravagant, doch da die hochwertigen Stoffe Ton-in-Ton aufeinander abgestimmt sind, bestehen viele Tragemöglichkeiten, die sich jedem neuen Trend anpassen.

Wer ein aufregendes Outfit für den Abend sucht, wird bei Patrizia Pepe ebenso fündig wie jemand, der ein schlichtes Kostüm fürs Büro will. Da nicht nur Frauen den italienischen Chic lieben, stattet Patrizia Pepe seit 2005 auch Männer mit eigenen Kollektionen aus. Das Label ist zudem dabei, sich auf dem nordamerikanischen Markt zu etablieren. Wir von We love Brands sind uns sicher, das die Kombi aus innovativem Design und italienischer Qualität auch in Übersee für Begeisterung sorgt.

Tags: Patrizia Pepe

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen