Designer

Neue Kollektion mit viel Struktur

Manche Kollektionen erfinden das Rad nicht neu, aber sie bringen dazu zu sagen: Jap, das hat was! So geschehen bei der neuen Kollektion von Ostwald Helgason, dem deutsch-isländischen Designerduo bestehend aus Susanne Ostwald und Ingvar Helgason.

Über Susy Bubble sind wir auf die aktuelle Kollektion stoßen, die auf den ersten Blick sehr eigen aber auch interessant wirkt.

Bei genauerem Hinsehen sticht besonders die Oberflächenstruktur der Stoffe ins Auge. Die Textur der einzelnen Stücke lässt sich sozusagen erfühlen. Das fällt vor allem bei den Kleidern mit Polkadot-Struktur auf. Getragen unter den durchschimmernden hautfarbenen Sweatern erhält das ganze eine tolle Dimensionalität.

Ansonsten findet sich auch ein Schuss Sexappeal in der Kollektion, speziell in den Spitze-Oberteilen. Trotz der unterschiedlichen Strukturen und Stoffe bleiben die Formen der eigentlichen Outfits relativ einfach.

Vielleicht macht gerade diese Kombination aus besonderen Stofftexturen und eigentlich simplen Formen die Kollektion so sympathisch.

Interessanter Fakt: Ostwald Helgason designten für die Entwurf-Plattform fabricly und waren dabei sogar die ersten Designpartner (wir berichteten).

via stylebubble

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen