Designer

Szenegirl zeigt ihren Kleiderschrank


Stöbern und staunen. Mir erschließt sich immer noch nicht, warum Schauspielerin und Teilzeitdesgnerin Chloë Sevigny seit einigen Jahren derart gehypt wird… Aber meine Neugier ist nun mal groß und gehört sofort gestillt.

Daher komme ich nicht umhin, euch die Videos zu Chloë Sevigny und Opening Ceremony vorzustellen, die passend zur neuesten Designer-Kooperation veröffentlicht wurde.

Wir erfahren in der Homestory, dass Chloë ihre Kleidung bei Partys gern mal auf Strapazierfähigkeit testet, da ihr Proezna Schouler Kleid bei der Aftershow-Party der CFDA kaputt ging. Außerdem verrät sie, dass früher Pink ihre Lieblingsfarbe war und dass ihr neuer Topfhaarschnitt das Styling und ihre Designs stark beeinflusst.

Von der Frau kann man letztlich halten, was man will:

Die mehrteilige Reihe liefert zumindest ein sehr nahbares, witziges Porträt des New Yorker Szenegirls. Die aktuelle Kollektion Chloë Sevigny for Opening Ceremony ist ab sofort online erhältlich.

via Opening Ceremony

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen