Designer

Mit Humor zum Erfolg

White Printed And Sequined TopUngewöhnliche Looks. So würde man am ehesten die Kreationen des Labels Moschino bezeichnen.

So ungewöhnlich die Kreationen, so ungewöhnlich auch die Karriere des Modedesigners Franco Moschino:  Absolvent eines Kunststudiums an der „Accademia delle Belle Arti” in Mailand, war dieser erst als Illustrator tätig um sich dann von Ganni Versace als Skizzenzeichner einstellen zu lassen.

Erst im Jahr 1983 gründete er schließlich sein eigenes Label Moschino. Es folgte die günstige Linie Moschino Cheap & Chic, später Love Moschino. Der frühe Tod des Designers im Jahr 1994, der auf seine HIV-Infektion zurück zuführen war, hinterließ ein großes Loch in der Modebranche. Auch wenn seine damalige rechte Hand und heutige Chefdesignerin des Modehauses-  Rossella Jardini , seine märchenhaften Ideen weiterhin fabelhaft umsetzt, war Moschino ein Unikat, der es wie kein anderer verstand Ironie mit Trends zu verbinden.

Auch heute sind verspielte Details wie Schleifen und Applikationen das Markenzeichen der Linie Moschino Cheap & Chic und werden von Stars mit Begeisterung getragen.

Man hat immer den leichten Eindruck, die Entwürfe würden aus Zeichnungen eines Comics entspringen. Moschino ist genau das Modelabel für Frauen, die eine etwas andere Art der persönlichen Inszenierung suchen und sich nicht zu ernst nehmen.

Tags: , , Moschino

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen