StyleDesigner

Ende der 1960er Jahre gründete die Familie Romano im Süden Italiens eine kleinen Fabrik für Arbeitskleidung. Um neue Absatzmärkte zu erschließen, wurde der damals seltene Denim-Stoff verarbeitet. Innerhalb weniger Jahre entwickelte sich der kleine Familienbetrieb zu einem renommierten Textilunternehmen. Das Design nahm eine immer größere Rolle ein, bis aus Romano das Label Meltin Pot entsprang, das seit 1994 für hervorragend verarbeitete Jeans in neuen, innovativen Styles bekannt ist.

Als wortwörtlicher “Schmelztiegel” vereint die Marke verschiedene Anregungen und Trends aus allen Kulturen und wendet sich an aufgeschlossene Kosmopoliten. Von der knackigen Skinny Jeans über angesagte Boyfriend-Cuts hin zu klassischen Modellen verfügen die Meltin Pot Jeans allesamt über raffinierte Schnitte und aufwändige Details. In der aktuellen Kollektion kommt ein neuartiges, glänzendes Finish zum Einsatz, dass den Hosen je nach Styling rockigen bis glamourösen Chic verleiht.

Obendrein sind die Jeans äußerst robust und langlebig, womit die Markenkleidung auch preislich überzeugt. Meltin Pot ist mittlerweile zum führenden Jeansproduzenten in Italien geworden.Wer sich einmal für die Marke entschieden hat, möchte nichts mehr anderes tragen. Wie gut, dass das neben Jeans auch Oberbekleidung und Accessoires im Sortiment sind. Hochwertige Pullover oder Blusen, dazu noch der passende Ledergürtel: Meltin Pot hat Outfits, die cool sind und mit dem gewissen italienischen Etwas bezaubern.

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen