Maison Michel

Geschmückte Häupter

Trends Kopfschmuck Herbst/Winter 2011

Vom Hut bis zur Haarspange – Der Schmuck für den Kopf tummelt sich nun schon seit einigen Saisons auf den Häuptern. Nicht nur auf dem Laufsteg, sondern auch in der Alltagsmode bilden sie das perfekte Accessoire zu den verschiedensten Outfits und ihren Anlässen. Unser Lieblings-Kopfschmuck von Maison Michel für Herbst/Winter 2011.

Hutpflicht: Wie im Sommer und auch schon den Winter davor besteht auch diese Saison Hut und Mützenpflicht. Dabei reicht die Palette vom Schlapphut aus den 70ern bis zur Kappe im Uniformlook oder dem kleinen Chanel®-Hut. Je nach Stil müsste für jeden das passende Modell dabei sein. mehr

Hutmenagerie. Manche trauern ihnen immer noch hinterher – den Zeiten als eine Kopfbedeckung in der Öffentlichkeit keine Extravaganz sondern Gang und Gäbe war. Das Accessoiredenken fängt heutzutage eben frühestens beim Brillengestell an.

Aber die Zeiten ändern sich. Eine ganze Hand voll  Designer zerbrechen sich mittlerweile ihre Köpfe darüber, wie man eben diese einkleiden könnte ohne in abgehobene Sphären abzudriften.

Unter ihnen findet sich Maison Michel. Deren Hüte sehen aber weniger nach Kopfzerbrechen aus, als nach locker leichtem Schwelgen und einer Menge Spaß.

Das Lookbook Spring 2011 (gefunden auf Fashion Copious) liefert den Beweis. mehr