StyleDesigner

Die Levi Strauss & Company ist mit über 11.000 Beschäftigten einer der größten und  auch bekanntesten Jeanshersteller der Welt. Die Firmengeschichte begann 1853 in San Francisco, als der gebürtig aus Bayern stammende Auswanderer Levi Strauss ins Textilgewerbe einstieg. Der Unternehmer setzte auf strapazierfähige Stoffe, die den damals rauen Arbeitsbedingungen standhielten.

Gemeinsam mit dem Schneider Jacob Davis kam Strauss schließlich die bahnbrechende Idee: Sie verstärkten die Nähte von Baumwollhosen mit Nieten, was letztlich nicht nur die Arbeiter überzeugte. Aus den Demin-Overalls mit der heute legendären Seriennummer “501” entwickelte sich die Jeans, die mit Beginn des 20. Jahrhunderts ihren weltweiten Siegeszug antrat.

Die “Levi’s 501 Original Jean” wurde zum Symbol der lässigen Markenkleidung schlechthin. Mittlerweile hat der von den Nachkommen Levi Strauss geführte Konzern über hundert weitere Hosenmodelle für Frauen, Männer und Kinder im Sortiment. Der Jeanslook wird kombiniert mit coolen Armbanduhren, T-Shirts, Ledergürteln mit großen Gürtelschnallen sowie den dazu passenden robusten Schuhen. Mode, die dank ihrer zeitlosen Optik und hohen Qualität auch in 150 Jahren noch angesagt sein wird.

Tags: Jeans, Levi's

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen