Know-how

Meilensteine der Mode

Glamour, Hollywood, Sex-Appeal – Das große Weiße.

Kaum hatte Coco Chanel® das kleine Schwarze in der Mode etabliert, zeigte sie 1931 eine ganze Serie von weißen Abendkleidern. Hollywood erkannte das Potenzial der großen Abendroben und adaptierte das Kleid für seine Zwecke.

Chanel®s Idee plus der Schrägschnitt von Madeleine Vionnet ergaben die schimmernde Satinrobe. Schon bald wurde das Kleid so zum Inbegriff von Sex-Appeal. Bekannt machten es vor allem Hollywoodblondinen wie Jean Harlow oder Marylin Monroe.

Ad absurdum wurde das weiße Abendkleid geführt als man begann es auf die bloße Haut zu kleben, damit es wie angegossen saß. Nach dem Auftritt musste man es da per Bügeleisen wieder entfernen.

Auf dem Weg nach Hollywood verlor das „große Weiße“ nicht nur seine Unschuld, sondern auch oft seine Eleganz. Allerdings gewann es dabei auch seinen unbeschreiblichen Sex-Appeal und den Hollywood-Glamour.

Bis heute ist es nicht aus der Mode wegzudenken und feiert in den verschiedensten Variationen immer wieder sein Comeback.

Bilder via famozz, kinoextra, 9999buddha

Tags: Chanel®, ,

1 Kommentar

  1. giochi di moto

    You’re so cool! I do not think I’ve truly read through anything like that before.
    So good to find someone with original thoughts on this topic.
    Really.. thank you for starting this up. This web site is one thing that is
    required on the web, someone with a bit of originality!

Bitte einen Kommentar hinterlassen