Designer

Kollektion Herbst/Winter 2012


Bei Jimmy Choo entdeckt der Bohème den Rock’n’Roll. Die Agentur V.COMMUNICATION nutzte die Münchner Pressetage, um die neuesten Schuhe und Taschen von Jimmy Choo im eigenen Showroom vorzustellen.

Für die kommende Saison verspricht das bekannte Schuhlabel „eine geheimnisvolle Liaison, die den Stil von Jimi Hendrix und Kate Moss vereint“. Ich wollte natürlich ganz genau wissen, was es mit diesem Style auf sich hat!

Deshalb habe ich mir die Neuheiten vor Ort angeschaut. Erfahrt jetzt die Details zur Jimmy Choo Kollektion Herbst/Winter 2012!

Beim Betreten des Raums fallen sofort die kräftigen Nuancen von Violett über Orange und Pink bis zu Braun auf. Stilistisch stand der Glam Chic der 1970er eindeutig Pate – davon zeugen kunstvolle Blumenstickereien auf kniehohen Schnürstiefeln, Pythonleder in Patchwork oder Riemenpumps aus Samt mit farbigen Plateaus.

Auffallend ist, dass für Herbst/Winter 2012 die Schuhkappe wieder stark zu ihrer runden Form zurückfindet. Die Plateaus fallen filigraner aus als in den Vorsaisonen und passend zur rockig-rebellischen Attitüde dürfen Slipper und Boots in Metallic unseren Schuhschrank komplettieren.

Mit aufeinander abgestimmten Plateaustiefel und Taschen, bei denen sich bunter Fuchspelz und Lederfransen abwechseln, ist in den dunklen Wintermonaten für bunte Akzente gesorgt! Dieser prächtige Farbverlauf findet sich auch auf Taschenklassikern wie „Jasmine“ und „Justine“ wieder.

Abends funkelt es bei Jimmy Choo – in allen Absatzhöhen. Sowohl Loafers als auch Peeptoe-Sandalen huldigen der Dekadenz und ziehen mit glitzernden Steinen oder Pailletten Schritt für Schritt die Blicke auf sich. Die Clutches sind dazu passend reich verziert – beim Modell Cayla fasziniert die Pyramidenform der Zierleiste.


Neu und für mich ein Highlight der kommenden Saison: Nicht nur der Absatz des Pumps wird mit Kristallsteinen bezogen, sondern gleich die gesamte Sohle!

Ohne Frage eine Kollektion, die zwischen Romantik und Rebellion pendelt und damit polarisieren dürfte. Mir gefällt der Mix an kräftigen Farben und die rockigen Details! Wie steht’s mit euch – welche Favoriten habt ihr ausgemacht?

Direkt zu Jimmy Choo

Tags: , , ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen