Designer

Rocker-Chic mit Witz

Elegante Bikerjacken. Ein gelungenes Outfit lebt vom Stilbruch. Ein niedliches Outfit braucht beispielsweise etwas kleinwenig Derbes, um richtig toll zu wirken. Ansonsten wäre es ja langweilig.

Aus Paris kommt eine Brand, die den Stilbruch zelebriert. Iro verkuppelt den Rockstar mit der Ballerina auf interessante Art und Weise.

Laurent und Arik Bitton waren beide Mitglied in einer Rockband, als sie sich 2002 mit dem Rocker-Chic in Form der Marke IRO selbstständig machten. Als Inspiration diente der wilde Stil der Groupies, die sie anhimmelten. Die kombinierten nämlich hartes Leder mit filigranen Tops und Kleidern.

Damit gaben sie den beiden Brüdern die geistige Basis für IRO praktisch an die Hand.

Mit Schwarz als Basis lässt sich im Grunde alles mögliche kombinieren. Die Bikerjacken sind verschieden geschnitten und bestehen aus unterschiedlichen Materialien, wie beispielsweise Leder oder sogar Baumwolle.

Im Kontrast dazu stehen die Tops und Tuniken mit farblichen Details, die einen eleganteren Ton anschlagen, zu den Jacken aber leicht kombinierbar sind. Das bringt den Schuss Ironie, den jedes Outfit braucht.

Tags: , IRO

1 Kommentar

  1. I do not agree
    Sincerely, Lynell

Bitte einen Kommentar hinterlassen