Gucci

Brogues

Schuhe & Stiefel für den Winter 2011

Teil 1: Brogues. Schon die Oma wusste: Wenn man in der kalten Jahreszeit gesund bleiben möchte, muss man zunächst mal die Füße warm halten. Recht hat sie!

In unserem Schuh-Special für den kommenden Winter präsentieren wir euch Schuhwerk, das nicht nur Nässe und Kälte trotzt sondern auch gut aussieht. Diese Woche geht es um die schicken Brogues, die perfekt für die Übergangszeit sind. mehr

Hutsache

Was kommt? Was geht? Was bleibt?

Von der Pillbox bis zum Schlapphut – In Sachen Kopfbedeckung ist diesen Winter alles erlaubt. Was kommt? Was geht? Was bleibt? -Die schönsten Looks im Überblick.

Was kommt? Neu sind diese Saison Hirten- und Tirolerhüte. Sie haben es von der Tracht auf den Laufsteg geschafft. Salonfähig gemacht hat sie Pucci. Der robuste Filzhut in gedeckten Farben schützt vor Wind und Wetter und sieht dabei auch noch gut aus.

Auch die Pillbox ist wieder in Mode. Vorgemacht hat es Marc Jacobs. Aus Pelz und in Punkte Optik holt er die Pillbox aus der Versenkung. mehr

Samtige Zeiten

Herbsttrend Samt

Der royale Stoff Samt zeigt sich für Herbst/Winter von seinen schönsten Seiten. Egal ob elegant oder androgyn, schwarz oder in Farbe, als Samtkleid oder -rock – Der Stoff der Könige hat diese Saison viele Gesichter. Unsere Lieblingslooks im Überblick.

Feminine Eleganz: Gucci kombiniert Samtblazer und Seidenbluse. Der Look wirkt elegant und weiblich. Besonders schön zeigt sich der Kontrast zwischen dem schweren Samtstoff und der leichten Seide.

Ganz in Schwarz: Im Gegensatz zu Gucci setzt Armani auf schwarzen Samt. Egal ob Hose oder Einteiler Giorgio Armani setzt für diese Saison auf Schwarz. Dabei bricht er die Schwere der Farbe durch leichte Details und Schnitte. So zeigen sich beispielsweise die Hosen in weiter dreiviertel Länge. mehr

Gucci Herbst/Winter 2011

Kampagne in dunklem Schimmer

Modegigant Gucci macht sich und uns keine Illusionen: Der nächste Winter kommt bestimmt und er wird mindestens so finster, wie der davor. So in etwa könnte die Botschaft der aktuellen Herbst/Winter-Kampagne von Gucci lauten.

Die Fotografen Mert & Marcus tauchen dabei Guccis Herbstkollektion in ein buntes Wechselbad von Schatten und Schimmer. mehr

Heavy Metal in der Mode

Metallic Trend 2011

Schwermetalle zeigen sich diese Saison auch auf den Laufstegen. Egal ob Gold oder Silber überall funkelt und glitzert der Metallic-Trend. Unsere Lieblingslooks unter der Lupe.

Goldspur: Goldige Akzente setzt Frida Giannini für Gucci in der Resort Kollektion 2012. Details aus Gold, wie beispielsweise ein goldener Streifen oder goldene Accessoires machen den Look alltagstauglich und setzen Highlights. Besonders gut zur Geltung kommen Gold- oder Silbertöne kombiniert mit  Schwarz oder Weiß. Aber Achtung gerade im Alltag sollte man auf das richtige Maß achten, sonst sieht es schnell nach Goldmarie aus. mehr

Resort 2012 Nachschlag

Céline, Gucci, Balenciaga

Im Moment schwächelt der Sommer ein wenig. Das hält uns jedoch nicht davon ab, nochmal eine Runde mit dem Resort-Karrussel zu drehen.

Die Resort Kollektion 2012 haben noch so einiges zu bieten.

Diesmal sind Céline, Gucci und Balenciaga an der Reihe. Ob die den Sommer versüßen können, erfahrt ihr hier.

mehr

Blumenmeer

im Dazed & Confused-Magazin

Ja, es gibt sie tatsächlich noch. Fotostrecken, die nach Hingabe und Poesie duften.

Das weltweit bekannte Magazin Dazed & Confused ließ sich nicht lumpen und beförderte Model Lisanne de Jong unter der Leitung von Viviane Sassen in eine See aus Tulpen, wie sie Holland noch nicht gesehen hat.

mehr

Gucci wird 90

Kollektion zum Geburtstag

Es gibt nur wenige Marken, die die Zeiten überdauern ohne dabei unmodern zu werden. Gucci, eine der edelsten Modehäuser Italiens, ist eine davon. Das bewies sie kürzlich, als sie den Coverwettstreit für sich entschieden.

Nun wird das Label ganze 90 Jahre alt. Anstatt sich aber beschenken zu lassen gibt es für die Fans des Modehauses die Geburtstagskollektion Gucci 1921. mehr

Modepuppe Kind

Das Geschäft mit den Kleinsten

Dior, Burberry, Gucci und jetzt auch Versace – immer mehr Luxuslabels springen auf den Zug der Kindermode auf. Scheinbar weil das Geschäft mit den Kleinsten immer lukrativer wird. Dabei warnen Wissenschaftler davor Kinder wie Erwachsene anzuziehen. Eine aktuelle Studie regt zu Diskussionen an.

Psychologieprofessorin Sarah Murnen vom Kenyon College untersuchte mit ihren Studenten die Internetseiten von 15 Kindermodeherstellern in den USA. Ungefähr 5700 Kleidungsstücke wurden danach beurteilt, ob sie kindlich, aufreizend oder bestimmte Merkmale betonten. mehr

And the winner is…

Gucci siegt im Coverwettstreit

Wie erfolgreich eine bestimmte Marke ist, kann man ganz leicht am Jahresumsatz ablesen.

Wer jedoch wissen will, wie viel Aufmerksamkeit und Bewunderung eine Marke erhält, muss Cover zählen

Und zwar eine Menge Cover! Denn tolle Modezeitschriften kommen bekanntlich nicht nur aus Paris und New York.

Hätte unsere kleine Redaktion mit dem Zählen angefangen, hättet ihr die Zahlen frühestens im Herbst. So lange möchten wir euch nicht warten lassen und richten uns dabei nach fashionista.

Nach deren Berechnung dominierte also die Frühjahrskollektion von Gucci die Modehefte mit satten 50 Covererscheinungen, dicht gefolgt von Prada mit 48 und Dolce & Gabbana mit 42.

Woran liegt’s bzw. woran könnte es liegen? Dass die aktuelle Gucci milde gesagt recht farbenfroh ist, dürfte keinem neu sein. Vor allem der goldfarbene Kordelgürtel dürfte sofort ins Auge stechen. Ist also die starke Präsenz der Kollektion in den Printmedien der Beweis dafür, dass sie nur auf Covern und roten Teppichen, nicht in weniger glamourösen Bereichen funktionieren kann?

Vielleicht, aber selbst wenn, wäre das so etwas Schlimmes? Eigentlich nicht, denn mehr oder weniger starke “Abgehobenheit” gehört ja auch zum Portfolio einer Luxusmodemarke. Auch wenn die aktuelle Gucci-Kollektion nicht ganz unseren Geschmack trifft, sagen wir trotzdem: Congratulations, Cover Girl!

via fashionista

Gut behütet liegt im Trend

Designer Hüte im Winter 2011

Ganz unter dem Motto „gut behütet“ beweisen die Designer für den Winter 2011/2012 Mut zum Hut. Von der Kappe bis zum Schlapphut – Hüte und Mützen in allen Variationen sind nächste Saison Pflicht.

Bereits in der Sommersaison zeigten Marken wie Louis Vuitton und Gucci Schlapphüte im Stil der 70er. Doch was sich im Sommer zunächst nur andeutete nimmt im Winter Form an. mehr

Von der Lolita zur Madame

Entwicklung des Frauenbild in der Mode

Die Fashion Shows für Herbst/Winter 2011/2012 sind vorbei. Bei genauerem Hinsehen sorgte aber auch abseits der einzelnen Kollektionsteile etwas für Aufsehen. Egal ob New York, London, Mailand oder Paris, der Gesamtlook der Models auf den Laufstegen zeigte sich deutlich erwachsener. Die Frage, die sich uns dabei stellt: Entwickelt sich die Lolita zur Madame? mehr