Designer

Wie schon in Grimms Märchen von der goldenen Gans bleibt man auch an der Schuhmarke Golden Goose einfach kleben, sobald man deren Charme verfällt.

Allesandro Gallo und Francesca Rinaldo, die beiden Gründer des Schuhlabels aus Venedig, die sich im Jahre 2000 mit ihrer Marke in die große, weite Welt trauten, verstehen was von Vintage.

Ihre Schuhe präsentieren die Abgetragenheit in Perfektion, ohne dabei auch nur einen Funken an Authentizität abzugeben.

Legendär wurde die Marke für ihre Westernstiefel im Used Look, die so gebraucht aussehen, als wären sie frisch aus der Prärie von den Füßen eines Cowboys gezogen worden.

Wer nicht so auf den wilden Westen steht, für den hat die Marke Golden Goose auch Sneakers im Stil von Converse anzubieten, aber alles natürlich im extra-used-Look.

Golden Goose steht für Vintage + italienische Schuhqualität.  Daraus ergibt sich, gute Handarbeit mit italienischem Feuer und dem berauschenden Duft des wilden Westens.


Tags: Golden Goose,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen