Designer

Junges Design Made in France

Süß, aufgeschlossen und ein ganz klein wenig gefährlich – wäre die Marke Ella Luna eine Person, hätte sie wohl bestimmt solche Eigenschaften.

Die charmanten Designs des Labels sind eine geschickte Mischung aus französischer Leichtigkeit und deutschem Purismus.

Hinter Ella Luna steckt die Designerin Ornella Haddad. Seit 2006 betreibt sie ihr Label, das vor allem auf lockere und frische Urbanität abzielt.

Dieses Leitbild setzt die Designerin in ihren Kollektionen Klasse um: Die Kleider und Tuniken der kommenden Winterkollektion sind unkompliziert (in Teilen auch ein wenig boxig) geschnitten.

Hier und da streut die Designerin mithilfe von gold- bzw bronzefarbenen Elementen ein wenig Glamour ein. Mit aufregenden Rückenpartien integriert sie außerdem eine Menge  Sexappeal in die Kollektion.

Das Gesamtbild bleibt jedoch stets elegant, raffiniert und vor allem tragbar.

Im Laufe des Jahres wird die Designerin übrigens ihren ersten Flagship-Store in Paris eröffnen. Ich persönlich sehe gute Chancen für den Erfolg von Ella Luna.

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen