Designer

Tommy Hilfiger Women's - Runway - Mercedes-Benz Fashion Week Spring 2015Der lang ersehnte Frühling ist endlich da und mit ihm neue großartige Spring- Kollektionen, die leidenschaftlichen Fashionistas wie mir die Tränenfreuden in die Augen treiben. Die Hilfiger Collection Frühjahrs-Kollektion gehört dieses Jahr ganz ohne Zweifel zu meinen liebsten Mode-Kreationen. Der Grund: Der Altmeister des amerikanischen Preppy-Chic schafft mit seinen neuesten Entwürfen aufregende Statement-Pieces, die jede Garderobe im Nu aufwerten und garantiert Aufsehen erregen.

Der bekannte Designer ließ sich laut eigener Aussage dieses Mal von den 60er und 70er Jahren inspirieren und so finden sich viele knallige Einflüsse dieser wilden Dekaden in jedem einzelnen seiner Designs. Mit auffälligen Prints (besonders Sterne sind ein ganz großes Thema!), Streifen in allen Farben des Regenbogens, Flare Jeans und Patchwork Pieces erweckt Tommy Hilfiger die goldenen Tage des Rock’n Roll mühelos wieder zum Leben. Weitere auffällige Key-Pieces sind lässige Hüte und Mützen, wallende Maxi-Dresses und extravagante Leder- und Fake Fur-Westen. Einen herrlich schrägen Akzent setzen schimmernde Metallic-Oberflächen und kostbare Brokat-Elemente, die sich ebenfalls durch die einzelnen Stücke ziehen.

(c) Tommy Hilfiger Women's - Runway - Mercedes-Benz Fashion Week Spring 2015Die Präsentation dieser kunterbunten Kollektion fand übrigens in einem ebenso kunterbunten Rahmen statt: Hilfiger ließ seine elfengleichen Models über blühende Wiesen laufen. Das ungewöhnliche Setting erinnerte an ein Festival Gelände und so schwebten die Mannequins elfengleich durch die farbenfrohe Kulisse, während eine Live Band im Hintergrund die passende musikalische Untermalung bot. Um dem Vintage-Flair dieser außergewöhnlichen Atmosphäre noch das Krönchen aufzusetzen, ließ Hilfiger zwei Sprösslinge legendärer Rock-Stars (Georgia May Jagger und Ella Richards) in seiner Show laufen. Unnötig zu sagen, dass ich bei dieser ganz besonderen Modenschau nur zu gerne dabei gewesen wäre. Stattdessen werde ich mich aber wohl mit einem der fließenden Hippie-Dresses der Kollektion trösten. Schließlich verströmen nur wenige Fashion-Pieces mehr Frühjahrs- und Sommer-Laune als leichte, luftige Boho-Kleider. Mein Tipp: Derbe Lederjacken wirken als Kontrast zu solch luftigen Stücken besonders lässig und spenden an kühleren Frühlings-Tagen die richtige Portion Wärme.

Worauf wartet ihr also noch? Wenn ihr noch auf der Suche nach ein paar aufregenden neuen Wow-Pieces für die warmen Tage seid, dann solltet ihr euch diese Kollektion in jedem Fall genauer ansehen!

Accessoires von Michael Kors

Trends 2015

Der Name Michael Kors steht mittlerweile längst nicht mehr nur für vollendeten Clean Chic und luxuriöse, elegante Sportswear. Ganz im Gegenteil! Der kultige Designer, der seine erste Damen-Kollektion bereits 1981 launchte, hat sich in den vergangenen Jahren auch mit seinen hochwertigen Accessoires einen Namen gemacht. Ob Schmuck, Uhren oder Schuhe – die It-Pieces aus dem Hause Michael Kors sind bei Fashionistas weltweit sehr begehrt. Mir persönlich haben es vor allem die hochwertigen Schmuckstücke des amerikanischen Mode-Zaren angetan. Dieses Jahr begeistert der Altmeister seine eingeschworenen Fans mit wunderbaren Preziosen, die wie seine Couture herrlich lässig und doch klassisch elegant daher kommen.

Accessoires von Michael Kors – Gold gibt den Ton an!

Die neue Geschmeide-Kollektion des amerikanischen Kult-Designers überzeugt durch eine große Vielfalt unterschiedlicher Stil-Richtungen. Ganz gleich, ob ihr zarte, filigrane Stücke oder auffällige, massive Statement-Pieces bevorzugt – die aktuellen Accessoires der It-Brand treffen garantiert jeden Geschmack. Ein Highlight sind jetzt beispielsweise imposante Armspangen und schwere, mehrgliedrige Armbänder. Mit diesen auffälligen Eyecatchern steht einer gelungenen „Arm-Party“ garantiert nichts mehr im Weg.

Ein weiterer Wow-Trend sind breite Ringe, die auf jeden Fall für Aufsehen sorgen. Innovative Elemente, die sich durch die gesamte Kollektion ziehen, sind Zierschrauben, Plaketten, Schnallen und Vorhängeschlösser, die eine moderne Industrial-Ästhetik verströmen. Wenn ihr filigranen Schmuck bevorzugt, solltet ihr jetzt auf die edlen Ohrstecker, Creolen und Halsketten der Kult-Brand setzen. Creolen feiern diese Saison ein großes Comeback und gehören zu den absoluten It-Pieces des Jahres! Wenn ihr besonders trendy sein möchtet, wählt ihr jetzt übrigens Modelle aus Roségold.

Eine Sache wird beim Blick auf die neuen Preziosen schnell klar: Gold ist eindeutig das liebste Edelmetall der Stunde. Aus diesem Grund findet sich der warm glänzende Rohstoff jetzt nicht nur im Schmuck-Segment, sondern auch bei den Uhren und Schuhen von Michael Kors. Ein weiteres Element, das sich durch die aktuellen Accessoires zieht, sind funkelnde Glasperlen, die jede Preziose aufwerten und verführerisch funkeln lassen.

Ganz gleich für welches Geschmeide ihr euch auch entscheidet: Der erfolgreiche New Yorker Fashion-Zar verbindet in seiner neuen Accessoire-Kollektion auf gewohnt raffinierte Art und Weise luxuriöse, hochwertige Materialien mit vollendetem Stilbewusstsein und modernen, frischen Designs. Wenn ihr eure Garderobe also um ein paar frische Wow-Pieces aufwerten möchtet, dann solltet ihr euch diese neuen Trend-Stücke auf keinen Fall entgehen lassen!

 

Tribeca Jeans New York

Kollektion Frühjahr/Sommer 2014

An einem grauen Herbsttag in einem Showroom zu stehen und sich Designer-Kollektionen für die nächsten Frühjahr- und Sommermonate anzusehen, hat oftmals etwas Befremdliches. Während draußen der Herbststurm tobt, wird drinnen alles versucht um Sommerfeeling herbeizuzaubern.

Es gelingt wirklich nicht jeder Kollektion mich geistig in sommerliche Sphären abtauchen zu lassen. Die Spring/Summer Kollektion 2014 von Tribeca Jeans New York hat es allerdings geschafft. Und das mit Bravour.

Das an einen leckeren tropischen Fruchtcocktail erinnernde Farbspektrum der Tribeca Kreationen katapultierte mich gedanklich ohne Umwege zurück zu wärmeren, sonnigeren Tagen, die hoffentlich nächstes Jahr wieder auf uns warten.

Getreu dem Motto „Be yourself, everyone else is taken” präsentiert das lässige Jeans Label passend zum vibrierenden New Yorker Stadtteil von dem es seinen Namen hat, in seiner neuen Kollektion knallige Farbwelten in denen man sich nach Herzenslust austoben kann.

Für die Tribeca Girls bedeutet dies in knackigen Apricot, Pfirsich und Beerentönen zu erstrahlen. Aber auch die Männer dürfen auffallen: Satte an das Meer erinnernde extravagante Blautöne von Kobalt bis Azur schmücken den Tribeca Mann 2014.

Möglich werden diese intensiven Farben durch das für das Tribeca Jeans typische Färbeverfahren, das unverwechselbar strahlende Töne kreiert.

Tropisch gutgelaunt geht es auch bei meinem persönlichen Lieblingsstück der Kollektion zu, einer mit bunten floralen Aufnähern übersähten Jeansjacke, die hippieesque Lässigkeit verströmt. Ein Traumstück das direkt auf meinen Wunschzettel gelandet ist.

Tribeca greift auch einen der großen Sommertrends 2014 in seiner Kollektion auf: Weite, fließende Formen. Das weiße Maxidress des Labels schreit geradezu danach an einem sonnigen Tag am Meer ausgeführt zu werden. Tribeca Jeans New York hat mit seiner Spring Summer 2014 Kollektion wirklich alles richtig gemacht. So geht echtes Summerfeeling!

GANT

Chinos & Casualwear für den Sommer 2013

Moderner College Look mit Überraschungsmoment. GANT bringt jede Saison aufs Neue unaufgeregt elegante Kollektionen in bewährten Tönen, aber auch Trendfarben auf den Markt. Ich war überrascht, wie cool die jüngeren Labels GANT Rugger und GANT by Michael Bastian den Preppy Look derzeit adaptieren und wie gelungen der Mustermix ist!

Denn eigentlich ist die Modemarke mit amerikanischen Wurzeln seit ihren Anfängen in den späten 1940er Jahren vor allem für zwei zeitlose Basics weltweit bekannt: Die Chinohose und das Button-Down-Hemd. Klassische Kleidungsstücke, die beide mit jeder Menge Historie verknüpft sind: mehr

George Gina & Lucy Showroom

Kollektion Herbst/Winter 2013

Berühmte Nylontaschen & Shopper werden erwachsen. Ich habe anlässlich der Pressetage in München den Showroom der Agentur V. Communication besucht.

Im Hotel Cortiina in der Altstadt gab es unter anderem die Neuheiten der Marke George Gina & Lucy für Herbst/Winter 2013-2014 zu sehen.

Hier bekommt ihr nun eine Vorschau, was euch nächste Saison an Taschen und Accessoires erwartet! mehr

ana alcazar Kleider

Kollektion Frühjahr/Sommer 2013

Schöne Kleider für den Sommer. Mit ana alcazar verbindet mich eine persönliche Geschichte: Ich habe eines der Seidenkleider zur Hochzeit meiner besten Freundin getragen. Auf das Muster, das wie ein Aquarell wirkte, sprachen mich Hochzeitsgäste begeistert an.

Wenn das nicht ein nettes Kompliment ist, dass sich jede Frau mit ihrem Outfit wünscht! Das deutsche Label ist daher mein Tipp, wenn ihr wie ich extravagante Cocktailkleider liebt. Es gibt ja abgesehen von Hochzeiten noch weit mehr schöne Anlässe diese zu tragen!

Für die neue Saison gliedert sich meine Lieblingskollektion im März von ana alcazar in zwei große Highlights für Frühjahr/Sommer 2013, die ihr auch in der exklusiven Bildergalerie und im Video sehen könnt: mehr

watchKARL – Armbanduhren

Karl Lagerfeld für Fossil - Kollektion 2013

Karl Lagerfeld designt Uhren in Lizenz von Fossil. watchKARL ist das Schlagwort der Stunde, wenn es um exklusive und elegante Uhren geht. Der deutsche Modeschöpfer hat rund 50 Armbanduhren in sieben(!) Kollektionen entworfen, die es seit März 2013 online und in ausgewählten Shops weltweit zu kaufen gibt – zu tatsächlich erschwinglichen Preisen.

Karl Lagerfeld ist gewohnt produktiv. Neben den bekannten Modehäusern Chanel®, Fendi und seinen neuen Linien für KARL arbeitet Karl Lagerfeld in zahlreichen Kooperationen, seit Jahren gern auch außerhalb der Modewelt. Lagerfeld wirkte unter anderem bereits für Großkonzerne wie Coca Cola, Sky TV oder VW als Werbestar, Designer oder Fotograf.

Nun folgt also die Zusammenarbeit mit Fossil, deren Unternehmensgruppe auch Uhren für Armani und Marc Jacobs in Lizenz produziert und vertreibt. Schauen wir uns die Kollektion KARLwatch mal im Detail an, denn der berühmte Designer bringt auf einen Schlag gleich sieben Linien mit Taschenuhren, Wickel- und Armbanduhren raus. Typisch Karl: mehr

Clarks Showroom

Schuhe für Frühjahr/Sommer 2013

Farbenfroh bis elegant: Ich habe mir bei Clarks die Neuheiten der Kollektion Frühjahr/Sommer 2013 angeschaut. Ausgestellt waren Schuhe und Handtaschen, die unter dem Motto „Seascape – Journey in Style“ stehen.

Im Münchner Showroom herrschte angesichts der bunten Prints, originellen Details und abwechslungsfreien Farben regelrechte Urlaubsstimmung.

Was erwartet uns in der kommenden Saison bei den Damen- und Herrenschuhen? mehr

STRENESSE Showroom

Kollektion Frühjahr/Sommer 2013

Ausblick auf die kommenden Kollektionen bei Strenesse Gabriele Strehle und Blue. Einen beeindruckenden Showrooms anlässlich der Press Days in München weist erneut das deutsche Modelabel STRENESSE auf.

Ich habe mich vor Ort nach den neuen Trendfarben und -mustern für Frühjahr/Sommer 2013 umgeschaut und viele Impressionen für euch gesammelt. Entdeckt jetzt die Bildergalerie: mehr

Jimmy Choo Showroom

Kollektion Frühjahr/Sommer 2013

Bohemian Glamour, viel Gold und blumige Designs bei Jimmy Choo. Ich als bekennende Schuhsammlerin und großer Fan durfte mir natürlich nicht die neueste Kollektion bei Jimmy Choo für Frühjahr/Sommer 2013 entgehen lassen!

Deshalb habe ich den V.Communication-Showroom in München besucht und mir die schönsten Modelle der kommenden Saison zeigen lassen. Von sexy Spitzpumps und Peeptoes mit Cut-Outs bis hin zu fransigen Booties und bedruckten Slingpumps gab es zahlreiche Neuheiten zu entdecken.

Seht jetzt meine Highlights in der Bildergalerie: mehr

George Gina & Lucy Showroom

Kollektion Frühjahr/Sommer 2012

Fröhlich designte Handtaschen, Schals und Sonnenbrillen für kommende Saison. Im V.Communication-Showroom in München war auch George Gina & Lucy mit den Neuheiten für Frühjahr/Sommer 2012 vertreten.

Neben verspiegelter Eyewear wartet die bekannte deutsche Marke demnächst auch mit farbenfroh verzierten Seidenschals und -tüchern auf! Es folgt ein exklusiver Einblick für euch, viel Spaß damit: >!–more–>

Sehr sophisticated! Das fiel mir als erstes zu den eleganten Chevron-Henkeltaschen in Rot, Navy und Türkis ein. George Gina & Lucy ergänzt die jugendlichen Designs für nächste Saison also um einige Modelle, die auch die ältere, anspruchsvolle Zielgruppe ansprechen. An Anlehnung an den berühmten Karabiner des Labels haben diese Taschen vorne eine vergoldete Verzierung.

Die Shopper aus stabilem Nylon leuchten in Colour Blocking, das nenne ich mal einen Hingucker! Ihr übriges zum coolen Look tun die selbst entworfenen, zunächst von Hand gezeichneten Motive. Obwohl ich normalerweise den Minimalismus beim Taschendesign bevorzuge, finde ich den Schimpansen und den Puma ausgesprochen süß.

MunIch & Du gibt es für Frühjahr/Sommer 2013 in Pastellfarben wie Rosé, Mint und Hellgrau. Gewohnt weich fällt dabei das Leder der Taschen aus. Eine Erneuerung stellt die „Designer’s Choice Bag“ dar – einmal pro Saison bringen die Designer bei GG&L nun ihre persönlichen Ideen ein und der Gewinner sieht seine Sonderedition in Serie. Das Modell dieser Premiere schimmert in Bronze.

Für ordentlichen Coolness-Faktor werden die Sonnenbrillen nächste Saison sorgen. Ihre verspiegelten Gläser in Orange, Violett und Blau erinnern mich an die 1980er und sind ein Trendtipp. GG&L erweitert das Sortiment um schöne Seidenschals, die natürlich in bunten Drucken daherkommen – ich würde das Ganze unter dem Motto „Neo-Barock“ zusammenfassen.

Meine Favoriten aus dem Showroom? Die Portemonnaies und Clutches mit Prägedruck in Gold und Grün, deren Metallic das Licht reflektiert. Wie immer legt man bei George Gina & Lucy auf amüsante Details großen Wert: Im Inneren der Taschen blitz ein witziger Ananas-Print hervor! Nachdem diese Neuheiten in Kürze in den Handel kommen, habe ich bereits eine Geschenkidee für Weihnachten.

Direkt zu George Gina & Lucy

Navyboot Showroom

Kollektion Frühjahr/Sommer 2013

Schuhdesign im gelungenen Materialmix aus der Schweiz. Navyboot präsentierte anlässlich der Fashion Pressdates Munich im ersten Obergeschoß der Münchner Filiale die kommende Kollektion für Frühjahr/Sommer 2013.

Welche Trendfarben erwarten uns bei den Damenschuhen? Auf welche Neuheiten dürfen sich die Herren freuen? Schaut euch jetzt meinen Bericht plus Bildergalerie an! mehr