Designer

New York Fashion Week S/S 2012

Inspiration für die Sommerkollektion 2012 von Derek Lam bildete seine Heimat Kalifornien und die Architektur von Richard Neutra.

Ähnlich wie Neutra verband Derek Lam dabei eine geometrische Formensprache mit der Ästhetik der freien Natur.

Dies äußerte sich vor allem in klaren Schnitten wie beispielsweise A-Linien Röcken und der Materialwahl, wie weiches, braunes Leder. Enganliegende Röcke, Pullover und Kleider in warmen Tönen wie Koralle, Orange oder Gelb unterstreichen das Bild.

Auffällig waren auch die Stoffkombinationen. So zeigte Lam  transparente Musterstoffe gemeinsam mit Leinen oder Leder. Dabei dominierten die Farbpalette Weiß, Schwarz und Blau in Kombination mit warmen Tönen wie Gelb, Koralle und Orange. Accessoires wie die Patchwork Python Taschen und Schuhe mit Keilabsatz rundeten die Kollektion ab.

Insgesamt erinnerte die Kollektion von Derek Lam für Frühjahr/Sommer 2012 an den Hollywood-Chic vergangener Zeiten. Elegant und modern verbindet Lam die scheinbaren Gegensätze aus freier Natur und statischer Architektur.

Bilder via belighter

 

Tags: Derek Lam, , ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen