Chloé

Chloé Tassel Loafer

Must-have der Woche

Der Schlupfschuh oder auch Loafer erfreut sich ja nun schon einige Saisons größter Beliebtheit. Jetzt habe auch ich mein Lieblingsmodell entdeckt und zwar den Tassel Loafer von Chloé (606 €) via matchesfashion. mehr

Burberry, Chloé, DKNY, Marc Jacobs

Exklusive Kindermode für Herbst/Winter 2011

Von wegen kleine Kollektionen! Der Markt der Kindermode boomt nach leichten Rückgängen im vergangenen Jahr wieder.

Besonders erfolgreich ist in der weltweiten Vermarktung ist die Gruppe CWF (Children Worldwide Fashion), die als Produzent, Lizenznehmer und Distributor zahlreiche namhafte Luxuslabels vertritt.

Betrachten wir also jetzt, was in der exklusiven Kindermode für diesen Herbst/Winter 2011 bei Burberry Children, Chloé Kids, DKNY Kids und Little Marc Jacobs angesagt ist! mehr

Grafisch gestrickt

Von Zick Zack bis Raute

Geometrische Formen und Zeichen tummeln sich diese Saison nicht nur auf Schultafeln, sondern auch und im Besonderen auf der neuen Wintermode. Genauer gesagt auf den Pullovern. Von Zick Zack bis Dreieck der Winter wird grafisch.

Inspiriert von der Fotografin Louise Dahl-Wolfe und dem Art-Déco Künstler Jacques Adnet kreierte Raf Simons für Jil Sander Skimode mit Retro-Flair. Besonders herausstechend waren dabei die Pullover. Bunte Kreise, Zacken oder Bögen tummeln sich auf schwarzer Wolle.

Sowohl in der Winterkollektion als auch in der aktuellen Sommerkollektion verbindet Pringle of Scotland Grafik und Pullover. Während Claire W. Keller im Winter noch auf Kreise und Zick Zack setzte, zeigt Alistair Carr für Frühjahr/Sommer bunte Stäbchen. mehr

Paris Fashion Week

Highlights Frühjahr/Sommer 2012

Die Pariser Modewoche stellt sozusagen die Kür im Modewochen-Zyklus dar. Hier kommen die traditionsreichsten Modehäuser zum Zug und zeigen in ihren Kollektionen, wo sie den aktuellen Zeitgeist pulsieren sehen. Doch auch Newcomer, wie beispielsweise HipHop-Künstler Kanye West lassen die kreativen Muskeln spielen.

Unsere Highlights zur letzten Fashion Week in diesem Jahr findet ihr hier. mehr

Bicolor

Halbe Sachen

Der Herbst/Winter 2011 zeigt sich geteilt. Genauer gesagt, aufgeteilt in zwei Farben. An sich eigentlich nichts Besonderes, doch in dieser Interpretation schon. Gespalten in zwei Farben nennt sich der Trend „Bicolor“. Laufsteg, Look und Styling unter der Lupe.

Laufsteg: Das Spiel mit Farben und Formen ist ja an sich nicht Neues. Auffallend hingegen waren diese Saison die zweifarbigen Hosen. Chloé, Narciso Rodriguez, Céline oder auch 3.1. Philip Lim teilten die Hosen in zwei sich von einander abgrenzende Farben auf. So zeigten sich die Hosen halb Schwarz, halb Weiß, halb Rot, halb Beige und in vielen weiteren Variationen. Noch einen Schritt weiter ging Céline. Das französiche Label zeigte nicht nur verschiedene Farben, sondern kombinierte dazu noch verschiedene Materialien. mehr

Plissee

Die richtige Falttechnik

Die richtige Falttechnik macht`s. Von dicken bis zu dünnen Plisseefalten– Falten sind 2011 nicht mehr wegzudenken, zumindest was Röcke und Kleider betrifft. Egal ob klein oder groß gefaltet – Falten tummeln sich auf Laufstegen, Filmpremieren oder am Strand. Geschichte, Trend und Styling der großen, kleinen Falten im Überblick.

Plissee: Die Bezeichnung Plissee kommt vom französischem Wort „pli“ für Falte. Plissees sind meist regelmäßig gepresste schmale Falten in einem Gewebe. Heute werden sie mechanisch in das Gewebe eingepresst. Man unterscheidet zwischen den Grundformen des Plissee, wie beispielsweise Sonnenplissee, Bahnenplissee oder Liegeplissee. mehr

Gedruckt

Von Blumen, Tieren und vielem Mehr

Von tierisch bis floral oder einfach alles zusammen – Der Sommer und Herbst 2011 zeigen sich mit Drucken übersäht. Unsere Lieblingslooks im Überblick. mehr

Midi

Die neue/alte Rocklänge

Mit der neu propagierten Weiblichkeit und Eleganz kehrt auch eine neue/alte Rocklänge für Frühjahr/Sommer 2011 auf die Laufstege zurück. Neben dem Maxi zeigt sich auch Midi voll im Trend. Die Looks der Rocklänge bis zur Mitte der Wade im Überblick. mehr

Anja Rubik für Elie Saab

Ein duftes Topmodel

Die schöne Polin Anja Rubik hat schon für so einige Modehäuser gemodelt und posiert. Dabei scheint sich vor allem ein Attribut an sie geheftet zu haben: Der Parfum-Flakon. Man entscheidet sich oft für sie, wenn es um das Gesicht für Duftkampagnen geht.

So mimte sie beim Duft von Chloé die Unschuldige, spielt bei Armani Code mit dem Femme Fatale-Image (inklusive Smoky Eyes), erzeugte bei einer Promo-Aktion für den Duft von DKNY auf dem New Yorker Time Square ein mittleres Verkehrschaos und tritt schließlich aktuell bei Elie Saab als Diva mit wallendem Stoff und wallender Mähne auf.

Selbstbewusst mit einem Hauch von Luftigkeit, so mögen wir unsere Duftwässerchen (und Anja Rubik).

via designscene, stylebistro, dressedbysofia, nextcompany-models

 

Wechsel bei Chloé

Clare W. Keller übernimmt Chefdesign

Und schon wieder ein Wechsel auf den Stühlen der Chefdesigner, die derzeit anscheinend Reise nach Jerusalem zu spielen scheinen.

Auch Chloé steht in den Zeichen des Wechsel: Hannah MacGibbon nimmt ihren Hut als Chefdesignerin bei der französischen Marke.

Zehn Jahre arbeitete sie für das Label. Eine lange Zeit, in der sie das noch eher unbekannte Label unter die Topmarken brachte und ihr sogar einen ganz eigenen Look verpasste. Eine respektable Leistung im flatterhaften Modebusiness.

MacGibbon möchte sich eigenen Projekten, weswegen Clare Waight Keller das Design-Ruder von Chloé übernimmt. Die wechselt von der britischen Traditionsmarke Pringle of Scotland und hat auch schon andere Referenzen auf dem Kerbholz wie beispielsweise Calvin Klein, Gucci oder Ralph Lauren.

Talent und Handwerk dürfte Clare Waight Keller somit besitzen, wie erfolgreich sie mit Chloé umgehen kann, wird sich ab Juni diesen Jahres erst noch zeigen.

via textilwirtschaft

Chloé lässt tanzen

New Yorker Ballett testet Sommerkollektion

Janie Taylor for Chloé on Nowness.com.

Prima Ballerina. Spätestens seit dem Blockbuster-Film “Black Swan” sind die Bereiche Mode und Tanz stark miteinander verwachsen. Tanzen – ja, aber bitte auch in schönen Kostümen.

Das französische Modehaus Chloé richtet sich ebenfalls danach und erprobt tanzend seine aktuelle Sommerkollektion in einem Kurzfilm, der bei Nowness veröffentlicht wurde.

Immerhin ist die aktuelle Kollektion von Tanzkostümen inspriert.


mehr

Schuhtrends 2011

Serie Frühjahr/Sommer

Holzsohle, Geometrie und Farbe – alles, was diese Saison geht.

Langsam füllen sich die Schuhregale wieder mit neuen Modellen, die Lust auf den nahenden Frühling machen.

Wir haben uns mal umgesehen, welche Trends bei Schuhen im Frühjahr/ Sommer 2011 auf uns zukommen.


Reihe v.l.n.r.: Schuhe Jeffrey Campbell | Giuseppe Zanotti | ASH mehr