Designer

Von Paris nach Bombay


Chanels Pre-Fall-Kollektion bedeuten immer: Weltreise. Chefdesigner Karl Lagerfeld sucht sich für jede Pre-Fall-Saison ein anderes Reiseziel und thematisiert es in der Kollektion.

Dieses mal ließ er sich vom Glanz der reichen Mahardschas inspirieren und verpackt den Subkontinent Indien in einer tollen Kollektion.

Schon in den letzten Saisons bewies Karl Lagerfeld großen Spieltrieb und nahm sich für die letzten Pre-Fall-Kollektionen die Städte Montecarlo, Moskau, Shanghai und Istanbul zum Vorbild.

Dabei ging es nie um exakte Abbildung sondern vielmehr um eine eigene Interpretation für das Chanel®-Universum.

So auch bei Paris-Bombay: Statt traditionell-indischen Saris trugen die Models weibliche Versionen der Maharadscha-Uniformen, versehen mit feingearbeiteten Schmuck.

Auch das Set der Modenschau viel ziemlich beeindruckend aus. Die geladenen Gäste saßen an einer luxuriösen Tafel, an der die Models vorbeidefilierten.

Bilder via Chanel® News

Tags: Chanel®,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen