Designer

Eisblumen im Herbst

Manchmal ist Paris wie ein Dschungel. Überlebenskampf steht an der Tagesordnung, vor allem wenn man eine junge Modedesignerin ist mit brilliantem Ideen aber ohne etablierten Namen. Dabei braucht es vor allem zwei Dinge: Ellenbogenfett und eine Handvoll Verbündeter.

Wir gehen mal einen Schritt weiter und stellen euch die Designerin Calla Haynes vor. Die hat den ersten Schritt bereits hinter sich und sich in der französischen Metropole erfolgreich niedergelassen. Wir haben sie bei dazeddigital entdeckt und uns dabei spontan in ihre aktuelle Herbst/Winter-Kollektion verliebt.

Zugegeben, besonders dimensional oder architektonisch sind die Schnitte ihrer einzelnen Kollektionsstücke nicht. Dafür weiß Calla Haynes umso mehr mit interessanten Prints zu begeistern. In Sand gezeichnete Muster,  die an japanische Gärten erinnern, ultramarinblaue Ozeanaufnahmen und üppige Blumen hinter einen dünnen Eisschicht.

Besonders bei letzterem ließ sie sich von Meistern des Blumenprints schlechthin inspirieren, dem Stofffabrikant Liberty aus London. Die beherrschen es wie keine andere Firma, Blumiges auf Stoffbahnen zu bannen.

Ihre Einfälle sind breitgefächert und – was eigentlich noch wichtiger ist – sehen auch getragen einfach toll aus. Vor allem die faszinierenden Sandprints machen sich toll. Wir warten gespannt auf die nächsten Printvariationen der Designerin.

via dazeddigital

 

 

Tags: ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen