Designer

Frühjahr/Sommer 2012


Deutlich verjüngter Brit Style. Burberry ist ein bekanntermaßen ein Label mit mehr als 150-jähriger Tradition. Mit neuen Niederlassungen und Kampagnen verschafft sich das Unternehmen erneut eine Frischzellenkur fürs Frühjahr/Sommer 2012.

Die Luxusmarke aus Großbritannien hat gerade einen riesigen Flagship Store in der französischen Modemetropole Paris eröffnet und sieht laut CEO Angela Ahrendts weitere Expansion vor.

Zur Party in Paris waren mehr als 500 prominente Gäste eingeladen. Ich als Normalo leider nicht, schade. Denn dann hätte ich selbst entdecken können, dass nicht Gott ein DJ ist, sondern Alexa Chung. Außerdem feierten die Models Anja Rubik, Lou Doillon und Rosie Huntington-Whiteley den Burberry-Kreativdirektor Christopher Bailey.

Wenn wir schon nicht auf der Gästeliste standen: Worauf dürfen wir uns bei Burberry im Frühjahr/Sommer 2012 freuen?

Natürlich darf das Markenzeichen, der obligatorische Trenchcoat mit Karofutter „Burberry Check“, nicht fehlen. Noch mehr freue ich mich auf geniale Strukturen bei den leichten Jacken und Mäntel! Zum Beispiel Grobstrick und Lederbesatz an Ärmeln oder flauschig verzierte Krägen.

Ebenfalls ein Modetrend im Sommer 2012: Gehäkelte und geflochtene Details an der Kleidung! Gelungene Kombination von Handwerk und High Fashion, bei Burberry Prorsum auf dem Laufsteg und auch der Zweitlinie Burberry Brit.

Die ersten Fotos der Kampagne Burberry Frühjahr/Sommer 2012 schoss Starfotograf Mario Testino in London, neue Motive werden monatlich erscheinen. Die britischen Schauspieler Cara Delevingne und Eddie Redmayne geben der Marke ihr Gesicht und zelebrieren die Outfits mit verspielt-rockiger Attitüde.

Eddie modelt seit 2008 für das Label und ist begeistert: „Ich bin ein großer Fan von Christopher Bailey. Er ist trotz seines Erfolgs ein sehr bodenständiger und sympathischer Mensch geblieben.

Das Fotoshooting mit Cara war eine fantastische Erfahrung – für sie war es eine Premiere, wir haben super zusammengearbeitet und den ganzen Tag herumgealbert.“ Tolle Partys, tolle Arbeitsatmosphäre… Die Burberry Group ist wohl noch entspannter, als ich bislang dachte.

via LOEWS – Burberry PR

Tags: Burberry, , , ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen