Designer

IRRESISTIBLE - neuer Kurzfilm

Unterkühlt. Wie wichtig das Medium Kurzfilm für die Mode geworden ist, demonstriert Youtube. Eine Vielzahl weltweiter Modelabels, sowohl Alteingesessene als auch Newcomer, sind mittlerweile in der Filmdatenbank vertreten.

Auch die Marke Emporio Armani, die Zweitlinie des italienischen Designers Giorgio Armani, bedient sich des Mediums.

Axel Lindahl inszenierte nun für das MUSE Magazine den Kurzfilm “Irresistible”, in dem die beiden Models Anabela Belikova und Eugeniy Sauchanka die aktuelle Kollektion von Emporio Armani präsentieren.

Kalt, kälter, kältest - Irresistible brilliert nicht unbedingt mit familiärer Zutraulichkeit.


Die gequälten Posen der beiden Models  und deren “ungesundes” MakeUp machen einen ziemlich entrückten Eindruck. Die harten Schnitte, die Sounduntermalung und der nicht ungefährlich wirkende Hund tun ihr Übriges.

“Intensity and Grunge” nennen die Macher als Inspiration. Intensität? Auf jeden Fall. Grunge? Nur bedingt.

Lindahl zeigt eben seine eigene Interpretation des italienischen Modellabels. Eine beachtliche Leistung, doch für unseren Geschmack schießt er ein wenig übers Ziel hinaus.

via designscene.net

Tags:

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen