Designer

Kollektion Frühjahr/Sommer 2013

Schöne Kleider für den Sommer. Mit ana alcazar verbindet mich eine persönliche Geschichte: Ich habe eines der Seidenkleider zur Hochzeit meiner besten Freundin getragen. Auf das Muster, das wie ein Aquarell wirkte, sprachen mich Hochzeitsgäste begeistert an.

Wenn das nicht ein nettes Kompliment ist, dass sich jede Frau mit ihrem Outfit wünscht! Das deutsche Label ist daher mein Tipp, wenn ihr wie ich extravagante Cocktailkleider liebt. Es gibt ja abgesehen von Hochzeiten noch weit mehr schöne Anlässe diese zu tragen!

Für die neue Saison gliedert sich meine Lieblingskollektion im März von ana alcazar in zwei große Highlights für Frühjahr/Sommer 2013, die ihr auch in der exklusiven Bildergalerie und im Video sehen könnt:

Zum einen gefällt mir der farbenfrohe Foulard-Print in der Saison Frühjahr/Sommer 2013. Die Kleider sind in Pastell mit maritimen Weiß und Navy oder als knalliges Trio aus Gelb, Orange und Pink erhältlich. Stellt euch diese Modelle zum leicht gebräunten Teint vor.

Ich kriege bei diesen Motiven bereits jetzt Vorfreude auf den kommenden Sommer!

Zum anderen finde ich die Umsetzung eines sinnlichen Lagenlooks mit „Hollywood Feeling“ gelungen. Transparente Ärmel, Einsätze aus hübscher Spitze sowie Cut-Outs wirken auf elegante Weise sexy. Für die Puristen unter euch, die dennoch aufregende Looks schätzen.

Lena Gercke (genau, die erste GNTM-Gewinnerin) trug vor kurzem eines der Eutikleider und sah bezaubernd aus. Es geht dem Label aber nicht um Promis, sondern um selbstbewusste Frauen jeden Alters, die Wert auf außergewöhnliche Kleider, Tops und Hosen legen.

Sexy mit selbstbestimmter Weiblichkeit. So lässt sich für mich die Philosophie beschreiben.

Der Mix aus leuchtenden Farben, individuellen Mustern und zeitlosen Silhouetten zeichnet die Marke aus, die ihren Sitz in München hat. Als Ex-Models und nunmehrige Designer sind die Schwestern Beate und Jutta Ilzhöfer mit ana alcazar seit Mitte der 1990er erfolgreich.

In puncto Prints ist im Frühjahr/Sommer 2013 bestimmt für euch alle was dabei: Wir hätten exotische Blüten im gespiegelten Grafikprint auf der Tunika, filigrane Blümchen für den Asia Trend auf dem Kimono oder indisch inspirierte Motive im lässigen Colour Blocking bei Shirts.

Jetzt braucht ihr nur noch entscheiden! Zwei, drei Favoriten hätte ich bereits ausgemacht. Welche Seidenblusen oder Sommerkleider wandern auf eure Wunschliste?

ana alcazar, Frühjahr/Sommer 2013
Fotograf: Sacha Tassilo Höchstetter
Model: Zosia P. (Louisa Models)
Styling: Christine Bierhals
(c) Tricia Jones GmbH

Direkt zu ana alcazar bei facebook

Tags: , , ,

0 Kommentare

Bitte einen Kommentar hinterlassen